cd tipp 29 – jo!

von .henrik:
wir haben ja nicht wirklich viel hier in unserem WUNDERBAREN nordhessen und nachdem wir im STERN als „hessisch-sibirien“ verunglimpft wurden heisst es zusammenhalten. ich bin zwar kein hiphop fan, war allerdings von der qualität dieses privat produzierten albums wirklich überrascht. daher gibts heute:
fachwerk jam – SEX ON THE BEATZ MIXTAPE
ein album gespickt mit so klangvollen namen wie Fork, Wrekstar, Dome R., Mephisto, Phantom Music, LMNZ, Benni Höner, Chilla Chris, Rock0?! und GZEE aus dem beschaulichen städtchen rotenburg a. d. fulda zeigt uns das von dort nicht nur kannibalen und unfreundliche mitarbeiter kommen. natürlich gibts auch wieder die üblichen „ich baller euch alle über den haufen“ und „ficken, bumsen, blasen“ tracks, allerdings findet sich auch das ein oder andere tiefgründigere liedchen auf der „scheibe“. mein persönlicher favorit ist darunter „perfekte frau“ von fork. diesen song gemeinsam mit 23 anderen gibt es zum KOSTENLOSEN download. also leute gebt den jungs ne chance und hört mal rein.

mehr infos findet ihr auch unter fachwerk-jam.de.
in diesem sinne…
henrik!
amen!

30 Kommentare

  1. WIE? Hessisch-Sibirien? Weil soviele Russen hier sind? *gg*
    In welchem Stern stand denn das? Hmpf… Hab ich da was überlesen?! Klär mich auf !!! LOS!!!

  2. hängt vielleicht mit dem klima zusammen
    hier in der region von hessen ist es im winter meist am kältesten
    weiss bin ein klugscheisser………

  3. .hessisch sibieren, weil nordhessen totale pampa ist. niemandsland, keine städte, nur bauern, kaum wirtschaft…also…da überlegt man es sich 2x ob man von der autobahn runterfährt…

  4. Nahmhafte Rapper… yeah, mit dem einen hab ich schon im KKH „gearbeitet“. 😉
    Mo… überlesen?! Pfff… Das sind wieder die typischen Alibi-Stern-Abonnenten. Hauptsache es liegt son Heftchen darum, wenn jemand vorbei kommt. 😛

  5. Henrik , ich erinnere dich daran , dass auch ich aus Rotenburg komme…so von wegen nur Kannibalen und unfreundliche Mitarbeiter ..*fauch* Ich bin ein überaus freundlicher Mensch ..^^

  6. Ich hab das echt nicht gelesen. Wobei ich den Stern auch nicht so aufmerksam lese wie den Spiegel, den ich auch aboniert habe *aufwichtigmach*
    Also Henner, in welchem Stern stand das drinnen? hnn??
    @MB
    West-Thüringen ist natürlich der Nabel der Welt. Ich vergaß!!

  7. @mo
    der über günter grass… müsst ich aufm klo gucken welche ausgabe genau. da gehts um nen jungen schriftsteller aus schlitz und allgemein in was für na abgefuckten pampa wir hier leben!
    @lena
    leider durfte ich dich ja nicht mehr erleben 😉

  8. Achso. Der Typ der über die Leute aus Schlitz geschrieben hat. Hab ich nur überflogen den Artikel…
    Weiss aber welchen Du meinst!!

  9. .lena und henrik, sprecht ihr über eine unverbindliche nummer oder was?
    .mo: nein, hier ist es genauso pampa, aber wir bilden uns nicht noch was ein und müssen uns an dingen wie „luftkurorten“, „waldhessen“ oder dem „mann mit den längsten nasenhaaren“ hochziehen *hust* … btw: Eisenach! x)
    .höhö?! komm henner, werd beleidigend…

  10. @jay: .braunkohle? was? wovon redest du?
    @henner: .hehe…RUHE! x) dp brüstet sich dafür nicht mit irgendwelchen erfundenen „titeln“, die noch nicht mal im Ortsnamen erkennbar sind, hn?
    @lena: oh, interessant!

  11. Wird das hier jetzt zum Treff der Täter aus der Sterbefabrik Das kann ich nicht wirklich gutheissen…
    Dr. Henner und Dr. Fischi und die Engel des Todes… oder Die Sterbeschwestern und die Todesdoktoren… *lol*

  12. Ich war immer stolz auf unseren eigenen Kannibalen und hab mich geärgert, dass RTL in Bezug auf unseren guten Armin 100%ig Bilder aus Rotenburg ob der Tauber oder sonstwo gezeigt hat…
    Hab den besagten Artikel gelesen, auf’m Klo (wo man den Stern am Besten liest, falls mal wieder kein Klopapier da is), aber Sibirien…is mir nicht aufgefallen.

  13. Sterbefabrik^^ joa so mehr oder weniger war dass das da oben …!Ich war aber auf der Geburtsstation und war öfters mal mit nichts tun beschäftigt^^ ..Da haben Schwester Claudia und ich ja auch den Fischi näher kennen gelernt^^

  14. Heiß und innig kennengelernt, kann ich da nur sagen… 😉
    Aber eigentlich ist die Sterbefabrik doch das „Gesundheitszentrum“…
    Haben die echt Bilder von wo anderst genommen?! Ist schon so lang her, kann mich net mehr dran erinnern…

  15. Henrik, da ich am Freitag die hoch bemerkenswerten mathematischen Fähigkeiten deines Hundes kennen lernen durfte, würde ich dir empfehlen dein Studium hinzu schmeissen und mit deinem Hund von Stadt zu Stadt zu ziehen…^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.