.gedicht – "winter"



.hallo freunde
.na? gehen euch zu weihnachten auch immer die gedichte zu aus?
.und nicht, wie jedes jahr, „Lieber lieber Nikolaus, häng den Arsch zum Fenster raus“ aufsagen wollen?

(„jaaa schoooon…, aber wer kann mir da helfen???“)
.pünktlich zum vierten advent und zum dippacher weihnachtsmarkt (glühwein – stroh 80 -> nur 1 Euro !!) gibts ein besinnliches weihnachtsgedicht
.falls dieses jahr der weihnachtsmann vorbei kommen sollte und nur geschenke rausrückt wenn ihr ihm ein neues feines gedicht präsentiert, dann hab ich genau das richtige für euch. kurz. einprägsam. einzigartig.
Gedicht: „Winter“
von: unbekannt
aus dem Jahr: unbekannt
„leck mich am Arsch, ist das kalt!“
.geil oder? .auf uns kann man sich eben verlassen .also dann kann der weihnachtsmann ja kommen 🙂
.gott zum gruße
.mb
PS: btw. morgen hat mo geburtstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.